Wanderung in Woodfield, dem Geburtsort von Michael Collins ⋆ Irland erleben. Dein persönlicher Reisebegleiter

Wanderung in Woodfield, dem Geburtsort von Michael Collins

Heute tauchen wir wieder einmal ein in die irische Geschichte. Auf einer Wanderung entdecken wir gemeinsam die Geburtsstätte von Michael Collins, welche sich gut versteckt in West Cork befindet. Ausserdem siehst du auf diesem Spaziergang das Haus in welchem die Mutter von Michael aufwuchs und zur Stärkung gehts (fast) am Ende ab in den Pub „Four Alls“.

Michael Collins?! Wer ist das schon wieder. Bevor ich dich mitnehme auf diese Wanderung zuerst ein paar Worte über den Mann, welcher in der irischen Geschichte keine unwesentliche Rolle spielte.

“Give us the future, we’ve had enough of your past, give us back our country to live in, to grow in, to love.” Michael Collins, während den Verhandlungen des Vertrages, welcher schlussendlich in der Aufteilung Irlands in die Republik Irland und Nordirland mündete.

Michael Collins

In einem früheren Blogpost habe ich die Frage gestellt, ob Michael Collins ein Nationalheld oder ein Verräter sei? Wenn du mehr über die Geschichte und den Hintergrund dieser faszinierenden Persönlichkeit wissen möchtest empfehle ich dir diesen Artikel.

Die Wanderung habe ich selbst mit Hilfe von Google Maps und den Karten von Discovery Ireland* herausgearbeitet. Sie startet in der Nähe des sogenannten Sam’s Cross zwischen Clonakilty und Rosscarbery, beim Geburtshaus von Michael Collins. Das Gebiet hier nennt sich Woodfield und hält was es verspricht. Der Weg führt zum Teil durch Wald, oder leichten Baumbestand, und an superschönen, satten irischen Weiden vorbei. Die meiste Zeit auf Nebenstrassen. Nur eine Hälfte des zweiten Teils führt uns an einer stärker befahrenen Strasse entlang. Hier ist insbesondere in den Kurven Vorsicht geboten. Wie fast überall riskieren die Einheimischen hier Kopf und Kragen - nur weil sie die Strecke halt gut kennen.

Ansonsten ist der Weg aber wirklich zu empfehlen, easy zu laufen. Wenn du wie ich gerne auf „Backroads“ läufst und dir dabei von Touristen weitgehend freie, historische Plätze ansiehst und so richtig im „rural Ireland“ unterwegs bist wirst du von der zweistündigen Wanderung angetan sein.

Für einmal ein Blogpost ohne viel Text. Informationen zum Weg dafür mittels vielen Fotos mit Erklärungen dazu.

Viel Spass!

Geburtstätte von Michael Collins

In diesem Cottage in der Nähe von Clonakilty, Co. Cork wurde Michael Collins am 16. Oktober 1890 als Sohn der Mary Anne O'Brien und des Farmers Michael John Collins. Sein Vater war zum Zeitpunkt seiner Geburts bereits 60 Jahre alt. Als Michael sechs Jahre alt war, verstarb sein Vater. An seinem Totenbett soll dieser gesagt haben, dass Michael einmal ein grossartiger Mann werden würde, welcher grossartige Dinge für Irland tun würde. er sollte Recht behalten.

Die Wanderung startest du beim Geburtshaus von Michael Collins im sogenannten Woodfield, bei Sam's Cross. Dieses findest du in West Cork zwischen Clonakilty und Rosscarbery. Hier die Koordinaten von Google Maps zum Eingeben ins Navi 51.616785, -8.980173

Replace this with your Google Map embed code.
Sam's Cross, Clonakilty Geburtshaus Collins

Das Haus in Woodfield zählte zu den grösseren und komfortableren in der Region. Später wurde neben dem Haus, ein zweistöckiges Cottage gebaut. Dieses wurde aber in einem Racheakt von der britischen Armee abgebrannt. Heute sind davon nur noch die Grundrisse zu sehen.

Das Tor markiert den Eingang zum Geburtshaus von Michael Collins. Eine Tafel erinnert an die Übergabe an die Öffentlichkeit der Stätte im Jahr 1990.

Vom Geburtshaus von Michael Collins geht es links weg der einer kleinen Nebenstrasse entlang. Vorbei an viel Grün!

Wir laufen auf dieser Nebenstrasse.

Im Frühling zeigen sich am Wegesrand hübsche Blumen.

Von der Nebenstrasse biegt dieser Feldweg ab und führt zu einem versteckten Cottage. Magisch!

Versteckt im Wald entdeckst du dieses verfallene Cottage!

Schon von weitem habe ich ihn gesehen. Einen Turm. Was für eine Burg dies wohl ist. Wie sich herausstellte, handelt es sich bei dem Gebäude um eine Kirche, genauer die Castleventry Church. Die Kirche wurde als eine Art Festung im Jahr 1298 von Kreuzrittern gebaut. Heute ist es einfach ein fantastischer, magischer Ort.

Weiter geht es entlang von Farn und Hecken. Ab und zu meterweit - hübsche Blumen.

Wo sich der Baumbestand lichtet kannst du hinüber zum Geburtshaus von Michael Collins blicken. Siehst du dein Auto? Meins ist der silberne, ganz rechts aussen!

40 Schattierungen Grün. Irland pur!

Weiter geht es auf dieser Backroad. Entlang der Nebenstrasse, weiterhin viel Grün

Oje, hier ist aber das Geld früh ausgegangen. Überreste des keltischen Tigers...

Lovely! So langsam geht es zurück. Richtung Sam's Cross.

Das legendäre Pub am Sam's Cross - das Four Alls. Hier dürfte Michael Collins nicht nur die eine oder andere Pint gehoben, sondern mit seinen Kumpels pläne geschmiedet haben, wenn er zurück in der Heimat war. Gleich hier an der Kreuzung steht auch ein Denkmal an Michael Collins. Daneben steht das Geburtshaus der Mutter, Marie Anne O'Brien.

Diese kleine Wanderung findest du in keinem Wanderführer. Ich habe den Weg wie gesagt selbst - mit Kartenmaterial und auf gut Glück - "herausgefunden". Demnächst liefere ich dir hier noch eine genaue Routenbeschreibung, damit du den Weg einfacher nachvollziehen kannst.

Ich hoffe dir gefallen die Bilder und machen Lust das "rural Ireland" auch selbst zu entdecken!​

Reto Bachofner
 

Die Grüne Insel hat es mir angetan. Nach zahllosen Reisen sind ich und meine Frau an einem kalten Januar Tag aus der Schweiz „ausgewandert“ nach Irland. Meine Erfahrungen mit dem Reisen und Leben & Arbeiten auf der kleinen Insel am Rande Westeuropas gebe ich dir in diesem Reiseblog mit. Du findest hier alles was du brauchst um einen individuellen Urlaub in Irland verbringen zu können. Das Motto ist: „Entdecke Irland auf eigene Faust“!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments
Zur Werkzeugleiste springen