2

The Rock of Dunamase – Ausblick über das wundervolle County Laois

Majestätisch ragt der Rock of Dunamase aus der topfebenen Landschaft rund um Portlaoise heraus. Bereits die frühen Kelten erkannten die strategische Wichtigkeit des Hügels und begannen diesen zu befestigen. Heute sind von der einst mächtigen Burg nur noch einige Bruchstücke zu sehen. Die Aussicht von dort Oben über das County Laois bis zu den Slieve Bloom Mountains ist aber absolut fantastisch!

Die Burg auf dem Rock of Dunamase (auch Dunamaise geschrieben) wurde erstmals 845 in den Geschichtsbüchern erwähnt, als die Befestigung von den Wikingern geplündert wurde. Bei diesem Überfall wurde auch der Abt von Terryglass getötet. Nach der Ankunft der Normannen in Irland wurde die Burg im späten 12. Jahrhundert ausgebaut unter anderem mit einer grossen Halle und einem Torturm. Bereits lange vor den Normannen hatten die Kelten aus der Bronzezeit die strategische Wichtigkeit des Ortes erkannt und den Hügel zu befestigen begonnen. Unter diesen Kelten war auch der König von Leinster, Laois Ceann Mór. Dieser gab dem County Laois seinen Namen.

Strongbow und Dunamase Castle

Die Besitzer der Burg im Mittelalter wechselten sich mehr oder weniger fröhlich ab. Einer der berühmtesten Besitzer von Dunamase Castle war Richard Fitz Gilbert de Clare, 2. Earl of Pembroke, besser bekannt als Strongbow. Dieser wurde als Heerführer des Feldzuges in Ostirland unter König Heinrich II von England berühmt resp. berüchtigt. Strongbow setzte im Jahre 1170 von England nach Irland über und eroberte Dublin sowie Waterford. Ziel seiner Mission war es den damaligen König von Leinster, Dermot MacMurrough, im Kampf gegen die irischen Rebellen zu unterstützen. Der Feldzug hatte für Richard den angenehmen Nebeneffekt, dass er die Tochter von Dermot MacMurrough, Aoife, ehelichen durfte und von seinem Schwiegervater das Castle of Dunamase geschenkt erhielt. Eine irische Burg zur Hochzeit erhalten, dass wäre doch mal was anstatt dem üblichen Silberbesteck von Tante Frieda.

Wie auch immer. Strongbow war damit Heinrich II. aber zu einflussreich und mächtig geworden und der König beorderte seine Truppen zurück nach England. Zumal Dermot, ohne männlichen Erben zu hinterlassen, starb und Strongbow sein Nachfolger wurde. Mit dem Tod Dermots begann in Irland die Herrschaft der Anglo-Normannen. Den sogleich erfolgten Aufstand konnte Richard nur sehr mühsam und mit Hilfe von Heinrich II., unterdrücken. Heinrich II. enthob Strongbow 1171 all seiner Ämter und führte den Feldzug in Irland selbst durch. Nur ein Jahr später rebellierten die Söhne Heinrichs, darunter Richard Löwenherz, gegen ihren Vater und Strongbow musste dem König helfen. Er wurde dazu wieder in seine Ämter eingesetzt und konnte so die Besitze gegen die Aufständischen verteidigen. 1176 starb Strongbow und seine Titel gingen auf dessen dreijährigen Sohn über. Dieser starb aber mit nur 12 Jahren im Jahre 1185. Hiermit ging der Titel auf den Mann von Strongbows Tochter Isabel über und Sir William Marshal gründete die zweite Linie der Earls of Pembroke.

Karte und Anfahrt zum Rock of Dunamase

Von Dublin aus fährt man auf der M7 Richtung Portlaoise. Kurz vor dieser Ortschaft verlässt man die Autobahn und folgt der Beschilderung „The Heath“. Beim Kreisel die zweite Ausfahrt nehmen und der Strasse folgen bis zum Felsen. Dort rechts abbiegen und hinauf bis zum Parkplatz fahren. Wenn ihr Glück habt ist ein netter Hund dort, welcher euch auf der Besichtigung begleitet. Bitte aufpassen beim Wegfahren!


Größere Kartenansicht

Textquellen und weiterführende Links

Dr. Jane Lyons Genealogie Blog
Archäologische Website über Castle Dunamase in Englisch
Bild von Mein Irland auf Wikipedia
Strongbow – Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke

Bilder vom Rock of Dunamase

 

Reto Bachofner
 

Die Grüne Insel hat es mir angetan. Nach zahllosen Reisen sind ich und meine Frau an einem kalten Januar Tag aus der Schweiz "ausgewandert" nach Irland. Meine Erfahrungen mit dem Reisen und Leben & Arbeiten auf der kleinen Insel am Rande Westeuropas gebe ich dir in diesem Reiseblog mit. Du findest hier alles was du brauchst um einen individuellen Urlaub in Irland verbringen zu können. Das Motto ist: "Entdecke Irland auf eigene Faust"!

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments