Irland erleben. Dein persönlicher Reisebegleiter ⋆ Seite 21 von 23 ⋆ Packende Geschichten und echte Reiseerlebnisse.
3

Glendalough – im Tal der zwei Seen

Von Dublin aus gibt es einige interessante Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Einen Ausflug den man unbedingt einplanen sollte ist auf der alten „Military Road“ durch die Wicklow Mountains zu kurven mit dem Ziel der Klosterruine von Glendalough. Gletscher formten vor Jahrmillionen dieses wunderschöne Tal, hinterliessen zwei Seen und schufen so für den heiligen Kevin eine einmalige […]

...jetzt weiterlesen

Carrowmore Megalithanlage, ein monolithischer Berg und eine mythische Königin

Was mich an der Megalithanlage Carrowmore fasziniert ist nicht unbedingt die Grösse der Anlage oder einzelne Steinkreise, sondern der Blick auf den Benbulben und Knocknarea mit seinem Steinhügel auf dem Gipfel. Dort soll die Königin Maeve von Connacht in voller Rüstung begraben liegen. Riesige Grabanlage Mehr als 60 Gräber haben Archäologen bisher bei Carrowmore ausfindig […]

...jetzt weiterlesen

Schafe scheren soll olympisch werden

Eine grosse neuseeländische Farmergruppe will, dass das Scheren von Schafen ein Demonstrationssport für die Olympischen Spiele, sowie der Commonwealth Games wird. Dies nachdem der Ire Ivan Scott den acht Stunden Record im Schafe scheren gebrochen hat. In dieser Zeit gelang es Scott 744 Schafe zu scheren. Ob die Sportart Olympisch wird oder nicht wird die […]

...jetzt weiterlesen
2

Clonmacnoise – die einzigartige Klosterruine am Shannon und die dunkelfarbige Kuh

Eine der meistbesuchtesten Attraktionen in Irland ist die Klosterruine Clonmacnoise in der Nähe von Athlone. Sie liegt direkt am Shannon und wer den Fluss mit dem Hausboot runterfährt hat eine beeindruckende Aussicht auf die Szenerie. Das Kloster geht auf den heiligen St. Ciaran zurück der dieses im Jahr 548 n. Chr. gegründet hat. St. Ciaran […]

...jetzt weiterlesen
Zur Werkzeugleiste springen