Lerne eine wunderbare irische Weihnachtstradition kennen. Exklusiv für Frauen.
1

Nollaig na mBan – Eine irische Weihnachtstradition. Exklusiv für Frauen

 Dieser Beitrag ist Teil einer Blogparade zu welcher Simone vom Kultreiseblog aufgerufen hat. 

Der sechste Januar ist in unseren Breitengraden bekannt dafür, dass die Heiligen drei Könige bei der Krippe des Jesus Kindes angekommen sind. Entsprechend wird diesem Anlass gedacht.

In anderen Ländern werden an diesem Tag andere Traditionen gefeiert. So ist in Irland der zwölfte und letzte Tag der Weihnachtszeit ein besonderer Tag für die Frauen.

Nollaig na mBan wird auf der Grünen Insel als „kleine Weihnachten“ gefeiert. Seit Generationen wird dieser Tag den Frauen gewidmet. Es war in Irland schon immer Tradition, dass die Frauen die Vorbereitungen für die Weihnachten komplett in die Hand nahmen.

Suchst du ein typisch irisches Geschenk? Es gibt tausende Möglichkeiten einem Irlandfan ein schönes Präsent von der Grünen Insel zu machen. Hier findest du eine Auswahl der besten Geschenkideen

Dies begann bereits mit der Aufzucht von Truthähnen. Die gut genährten Tiere wurden kurz vor dem Fest auf dem Markt durch die Frau verkauft. Das eingenommene Geld wurde „Egg Money“ genannt und finanzierte das Weihnachtsfest der Familie.

Die Frauen verwalteten das Geld mit Bedacht. Am sechsten Januar gehörte der Rest des Geldes der Frau des Hauses. Dieses wurde mit Wonne an der „Womans Christmas“ ausgegeben.

Oftmals traf man sich zu Kaffee und Kuchen bei einer Nachbarin. Die Frauen feierten sich selber, lachten und tratschen. Dabei durfte auch ein gutes Glas Sherry oder eine Flasche französischer Wein nicht fehlen.

Auch war es Tradition, dass sich die Frauen im Pub trafen und dort ihren Tag feierten. Wichtig war auch nicht, wo die kleine Weihnachten gefeiert wurde. Im Vordergrund stand das Treffen mit Freundinnen und Nachbarinnen und der damit verbundene Austausch.

Aber auch die Tatsache, dass die Frau an diesem Tag von jeglichen Verpflichtungen im Haushalt entbunden war. Der Mann hat sich um Haus und Kinder zu kümmern.

Noch heute wird die Tradition vor allem in den Grafschaften Cork und Kerry weitergeführt. Neben dem Treffen der Frauen im Pub steht aber das Feiern verbunden mit nicht unerheblichem Alkoholkonsum im Zentrum.

Reto Bachofner
 

Die Grüne Insel hat es mir angetan. Nach zahllosen Reisen sind ich und meine Frau an einem kalten Januar Tag aus der Schweiz „ausgewandert“ nach Irland. Meine Erfahrungen mit dem Reisen und Leben & Arbeiten auf der kleinen Insel am Rande Westeuropas gebe ich dir in diesem Reiseblog mit. Du findest hier alles was du brauchst um einen individuellen Urlaub in Irland verbringen zu können. Das Motto ist: „Entdecke Irland auf eigene Faust“!

Click Here to Leave a Comment Below 1 comments
Zur Werkzeugleiste springen