Nachhaltig Reisen - meine Definition ⋆ Irland erleben. Dein persönlicher Reisebegleiter

Nachhaltig Reisen – meine Definition

“Irland erleben. Bewusst anders.” hat sich folgende drei Punkte auf die Fahne geschrieben:

  • Soviel Wissen über Irland als Urlaubsdestination wie möglich vermitteln
  • Animation zum Kauf lokaler Produkte und lokaler Dienstleistungen
  • Respektiere die Umwelt und Natur

Meiner Meinung nach ist es in der Verantwortung von uns Reisebloggern nicht nur fürs Reisen zu inspirieren, sondern auch aufzuzeigen was möglich ist um der Zieldestination einen möglichst grossen Nutzen bringen zu können respektive keinen Schaden zu hinterlassen. Du als Leser sollst ein Gefühl für Land und Leute erhalten, die irische Geschichte, Kultur, Natur, Gewohnheiten kennen lernen.

Irland erleben setzt sich für solche Reiseerlebnisse ein, welche sich an Mensch und Umwelt orientieren. Nachhaltiges Reisen wird dann als solche bezeichnet wenn diese ökologisch tragfähig, sozial gerecht, kulturell angepasst und für die ortsansässige Bevölkerung nicht nur wirtschaftlich ergiebig sondern auch sinnvoll ist. Es gilt Ressourcen vor Ort gezielt und vor allem sorgfältig zu nutzen und der irischen Kultur mit Respekt zu begegnen.

Informationen aus erster Hand durch Einheimische

Den besten Eindruck und Einblicke in eine Region bekommst du wenn du die Gemeinschaft vor Ort unterstützt in dem du lokal produzierte Waren konsumierst. “Irland erleben” stellt hier den Kontakt zu ortsansässigen Tourguides, Herstellern von Kunsthandwerk, Restaurants etc. her. Auch sollen private Anbieter aus den Bereichen Transport und Unterkunft unterstützt und berücksichtigt werden.

Abseits ausgetretener Pfade

Aber nicht abseits der markierten Wege. Was meine ich mit respektieren der Umwelt und der Natur? Dies ist ganz einfach. Für jeden von uns sollte klar sein, dass der Abfall nicht liegengelassen wird und markierte Wege nicht zu verlassen. Wo möglich ist das umweltschonendste Transportmittel zu wählen, wenn immer möglich zu Fuss oder mit dem Rad unterwegs sein.

Nachhaltiges Reisen

Diese oben genannten Punkte werden als “Green Tourism”, bei uns eher bekannt als nachhaltiger Tourismus bezeichnet. Es soll die Reiselust nicht einschränken. Damit auch die Generationen nach uns das Irland von heute in seiner Schönheit geniessen können steht “Irland erleben” für die Idee bewusster und zugleich erlebnisreicher zu verreisen.

Möchtest du mehr darüber erfahren und auf dem laufenden bleiben? Melde dich hier für die Updates aus Irland an.

Zum Thema nachhaltiges Reisen, fairen Tourismus und Ressourcenschonung habe ich folgende Lieblingsblogs. Es lohnt sich sicherlich für dich, wenn du dort reinschaust:

Reto Bachofner
 

Die Grüne Insel hat es mir angetan. Nach zahllosen Reisen sind ich und meine Frau an einem kalten Januar Tag aus der Schweiz „ausgewandert“ nach Irland. Meine Erfahrungen mit dem Reisen und Leben & Arbeiten auf der kleinen Insel am Rande Westeuropas gebe ich dir in diesem Reiseblog mit. Du findest hier alles was du brauchst um einen individuellen Urlaub in Irland verbringen zu können. Das Motto ist: „Entdecke Irland auf eigene Faust“!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments
Zur Werkzeugleiste springen