Archive

Category Archives for "Sehenswürdigkeiten"

Irland bietet eine unmgene an Sehenswürdigkeiten. Dabei gibt es nicht nur das Guinness Storehouse, die Cliffs of Moher oder Clonmacnoise zu bestaunen. Es gibt noch unglaublich viel mehr zu entdecken.

3

Mizen Head – am südwestlichsten Punkt Irlands

Abenteuerlust und etwas Mut benötigt, wer den südwestlichsten Punkt Irlands besuchen möchte. Denn nur über eine schmale Bogenbrücke gelangt man zum südwestlichsten Punkt der Grünen Insel – der Signalstation von Mizen Head. Diese liegt abgetrennt vom Festland auf einer kleinen Insel, welche von steil in den darunter tosenden Atlantik, abfallenden Klippen umgeben ist. Unser Ausflug […]

...jetzt weiterlesen
4

Sehenswürdigkeiten in West Cork – 10 Dinge welche auf deine Liste gehören

Es ist soweit die grossen Ferien stehen für uns beide vor der Türe. Das Reiseziel ist klar, Irland soll es sein – what else. Hinsichtlich unserer bevorstehenden Auswanderung (oder Übersiedlung wie ich es auch nenne) legen wir den Fokus auf die Region West Cork. Letzten Herbst hat es uns erwischt. Anlässlich einer unserer weiteren Reisen […]

...jetzt weiterlesen

Sehenswürdigkeit in Irland: 3 Gründe den Beach von Strandhill zu besuchen

Nicht jeder hat das Glück an einem wunderschönen Morgen im Oktober einen atemberaubenden Strandspaziergang machen zu können. Dazu ein herzhaftes irischen Frühstück geniessen ist die Krönung eines perfekten Startes in den Tag. Es ist einer dieser schönen Sonntagmorgen an welchem wir beide einfach ein gutes Frühstück und die irische Oktobersonne geniessen wollen. Von unserem Hotelzimmer in Sligo […]

...jetzt weiterlesen
2

Für dich entdeckt: Kilmainham Gaol – das berühmteste Gefängnis Irlands!

Eine der geschichtsträchtigsten Orte Irlands habe ich für dich entdeckt – das Kilmainham Gaol Es ist das berühmteste, berüchtigtste Gefängnis in Irland. Das Gefängnis liegt im Dubliner Stadtteil Kilmainham und wurde 1796 eröffnet. Hier waren praktisch alle Führer des irischen Unabhängigkeitskampfes inhaftiert und viele davon wurden hier exekutiert. Da die Iren mich dort wieder rausgelassen haben, […]

...jetzt weiterlesen
1

Im Hafen von Cobh – Letzter Halt, Queenstown!

Eine der Sehenswürdigkeiten in Cork ist die Hafenstadt Cobh. Am 11. April 1912 ankerte die RMS Titanic auf ihrer Jungfernfahrt hier. Auch brachen Millionen irischer Emigranten von hier aus auf um in Amerika ein neues, besseres Leben anzufangen. Zahlreiche grellbunt gestrichene Häuser und einige sehr steile Strassen prägen das Ortsbild von Queenstown wie Cobh zu Beginn […]

...jetzt weiterlesen

Zu Besuch bei St. Declan in Ardmore

Im Mittelalter war Irland bekannt als das Land der Gelehrten und der Heiligen. Diese liessen sich auch in Ardmore nieder und es wurden neben renommierten Schriften auch Arbeiten aus Gold produziert. Grund genug für die Wikinger es auf die an Schätzen reichen Kloster und Abteien abzusehen. Die Mönche begannen darauf hin ihre Habe strategisch zu […]

...jetzt weiterlesen
4

Moyne Abbey – eine Perle von einer Klosterruine

Eine der eindrücklichsten Klosterruinen in Irland ist Moyne Abbey nördlich von Ballina im County Mayo. Wir hatten das Glück die 1462 erstellte Franziskaner-Abtei an einem wunderschönen Herbstabend besuchen zu können. Es war einfach fantastisch und ich denke die Bilder sprechen für sich. Ich hoffe, dieses imposante Bauwerk wird noch lange erhalten bleiben und viele Besucher […]

...jetzt weiterlesen
3

Glendalough – im Tal der zwei Seen

Von Dublin aus gibt es einige interessante Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Einen Ausflug den man unbedingt einplanen sollte ist auf der alten „Military Road“ durch die Wicklow Mountains zu kurven mit dem Ziel der Klosterruine von Glendalough. Gletscher formten vor Jahrmillionen dieses wunderschöne Tal, hinterliessen zwei Seen und schufen so für den heiligen Kevin eine einmalige […]

...jetzt weiterlesen