Archive

Category Archives for "Geschichte & Kultur"

Hier vermittle ich dir Themen welche sich auf die Geschichte und Kultur Irlands beziehen

2

Philomena Lee und die toten Kinder von Tuam

Der Umgang mit unehelichen Kindern im Irland des 20. Jahrhunderts ist spätestens seit dem Film „Philomena“ einem grösseren Publikum bekannt. Die wahren Ausmasse der verkauften und durch schlechte Behandlung verstorbenen Kinder kommen erst Jahrzehnte später ans Tageslicht. In einem Massengrab in Tuam (Co. Galway) sollen, in einem alten Abwassertank, die sterblichen Überreste von 800 Kindern […]

...jetzt weiterlesen

233 Jahre Tradition – das Ende von „Deasy & Co.“

Manchmal endet eine Ära ziemlich schnell. So geschehen in der Kleinstadt Clonakilty. Die Weit über West Cork hinaus bekannte Brauerei „Deasy & Co.“, Hersteller auch von Mineralwassern und Süssgetränken, wurde im Jahr 2001 geschlossen. Für immer. Dies nach 233 Jahre traditionsreicher Firmengeschichte.Es ist ein Abend anlässlich der Cork Rebel Week 2013. Nach einer Aufführung einer […]

...jetzt weiterlesen
2

Piraten, Sklaven und der Verräter. Das gestohlene Dorf in West Cork

Zwei Uhr Morgens. Erst in einigen Stunden wird die Sonne aufgehen und das Grün der Westküste Irlands in über vierzig Nuancen tauchen. Jetzt ist es noch stockdunkel. Auch die 230 Piraten, welche in ihren Booten lautlos der Küste entgegen Rudern, sehen die Hand kaum vor Augen. Schlimmes führen sie im Schilde, währenddem die Bewohner des […]

...jetzt weiterlesen
7

Keltenkreuze – Die geheimnisvollen Symbole Irlands

Auf unseren Irlandreisen durften wir schon viele Keltenkreuze sehen und bestaunen. Die wunderbar verzierten Hochkreuze strahlen etwas mystisches und magisches aus. Ein Keltenkreuz kannst du in Irland vielerorts antreffen. Ob auf einem uralten Friedhof, neben der Ruine einer Kirche oder einer Burg, auf einem Feld oder auch mitten auf einer Strassenkreuzung. Ein Hochkreuz strahlt dabei […]

...jetzt weiterlesen

Global Greening – Wieso, wie und wer den St. Patrick’s Day feiert

Das die Iren ihren Nationalfeiertag (irisch Lá Fhéile Pádraig) am 17. März feiern dürfte allgemein bekannt sein. Der Ursprung des St. Patricks Day ist aber den meisten weitgehend unbekannt. Viele Leute verbinden den irischen Nationalfeiertag vor allem mit der Farbe Grün und mit vielen, vielen Pints. Was aber steckt sonst noch dahinter? Was ist ursprünglich […]

...jetzt weiterlesen

Liegt der heilige Nikolaus in Kilkenny begraben?

Den Erzählungen nach liegt der Weihnachtsmann im verlassenen, mittelalterlichen Ort Newton Jerpoint (nahe Thomastown, Co. Kilkenny) begraben. Die Figur des Santa Claus, wie in die Amerikaner nennen, hat seinen Ursprung im Hl. Nikolaus von Myra. Genau dessen Gebeine wurden im Jahre 1200 von Bari nach Irland gebracht. Der Weihnachtsmann ist Tod – keine Geschichte für […]

...jetzt weiterlesen

Zu Besuch bei St. Declan in Ardmore

Im Mittelalter war Irland bekannt als das Land der Gelehrten und der Heiligen. Diese liessen sich auch in Ardmore nieder und es wurden neben renommierten Schriften auch Arbeiten aus Gold produziert. Grund genug für die Wikinger es auf die an Schätzen reichen Kloster und Abteien abzusehen. Die Mönche begannen darauf hin ihre Habe strategisch zu […]

...jetzt weiterlesen
1

Auf den Spuren von Michael Collins

Anlässlich der Cork Rebel Week 2013 besuchen wir am Geburtstag von Michael Collins dessen Geburtsort Clonakilty. Im netten Städtchen, eingebettet in die wunderbare Landschaft West-Corks, dürfen wir einen interessanten und aufschlussreichen Tag erleben. Wie es der Zufall will findet während unserer Herbstferien 2013 in Irland die Cork Rebel Week statt. Wir planen unsere Reise so, […]

...jetzt weiterlesen